Die Plattenlehre

 

Die Plattenlehre CREA-HEAVY revolutioniert das Einrichten und Anschweissen von Kopf- und Fussplatten an Trägern, Stützen und Säulen.

Die Lehre ist leicht und trotzdem robust. Mit Hilfe einer Massskala wird der Höhenversatz der Platte auf den gewünschten Wert eingestellt. Mit der Schraubzwinge ist die Lehre rasch positioniert und die Platte kann aufgelegt werden. Das ausgleichen von Toleranzen funktioniert einfach. Die Platte wird in der Höhe gehalten, seitlich positioniert und schon kann geheftet werden schnell - präzise – universell

Stützen aller Art
Die CREA-HEAVY ist für H / U / I-Träger, Vierkant- und Rundrohre sowie L-Profile einsetzbar.

Exaktes Einrichten
Der Höhenversatz, positiv sowie negativ, wird an der Massskala eingestellt. Die CREA-HEAVY wird mit der Spannvorrichtung am Träger fixiert, die Platte wird aufgesetzt und in der Breite positioniert.

Schweissen / Heften
Nun kann mit minimalem Kraftaufwand die Platte positionsgenau gehalten und mit wenigen Heftpunkten am richtigen Ort platziert werden.

Toleranzausgleich
Platten, die an Träger mit Masstoleranzen angeschweisst werden müssen, lassen sich mit der Plattenlehre einfach einmitteln.

Universeller Einsatz
Gleich welche Profilart bearbeitet wird, die CREA-HEAVY ist stets die richtige Helferin, um jegliche Platten innerhalb kurzer Zeit schnell und präzise zu positionieren.

Kleine Investition – viel Gewinn
Die Arbeit geht rascher von der Hand, die Mitarbeiter sind motiviert. Sie gewinnen Zeit und Geld.

  •