Die Pfostenschweisslehre

 

Die Universal-Schweissvorrichtung für Kopf-, Fuss- und Stirnplatten sowie Handlaufschalen.

Mit der Pfostenschweisslehre CREA-FIX können Sie schnell und rationell Platten und Handlaufschalen anschweissen. Die Lehre ist für Geländerpfosten, Stützen und kleinere Träger im Metallbau geeignet. Mit Hilfe der fest montierten Massskalen können alle Anschläge der CREA-FIX auf die gewünschten Werte eingestellt werden. Die Platten können symetrisch oder auch aussermittig positioniert werden. Einmal eingestellt, produzieren Sie mit der CREA-FIX Einzelstücke oder Serienteile. Bauteile einlegen und schweissen – schnell, präzise und universell.
 

Voreinstellung Pfosten
Je nach Dimension und Position des Pfostens zur Platte wird die CREA-FIX Schweisslehre eingestellt. Alle Masse werden direkt abgelesen.

Voreinstellung Platte
Je nach Dimension und Position des Platte zum Pfosten wird die Kopfplatte der CREA-FIX in der Höhe eingestellt. Alle Masse werden direkt abgelesen.

Winkel einstellen
Beliebige Winkel? Ganz einfach: Die Aufnahme der Platte ist von 0 bis 90 Grad verstellbar, der gewünschte Winkel wird abgelesen.

Handlaufschalen
Handlaufschalen werden spielend einfach eingelegt. Die Bauteile werden ohne Hilfsmittel im richtigen Winkel gehalten.

Einstellung für Pfosten bei stirnseitiger Montage
Umlegen der Kopfplatte innert Sekunden – und die CREA-FIX ist bereit

Mobiles Untergestell
Gestell auf Rädern für maximale Mobilität, Stabilität und Flexibilität.

  •