Wieso werden Spiralbohrer verwendet und nicht Fräser?
Ausgiebige Tests haben mit Fräsern keine Qualitätsverbesserung gezeigt. Spiralbohrer sind im Handel um das vielfache günstiger, die Standzeiten aber bleiben in etwa dieselben.

Welche Bauteile können verarbeitet werden?
Alle gängigen Profile, Flach-, Vierkant- und Rundrohr, L und sogar auch T-Stahlprofile können eingelegt werden.

Fluchten die Löcher in einem Rundrohr genau?
Mit dem Rohrzentrierer ist die Flucht garantiert.

Wie schwer dürfen die Werkstücke sein?
25 kg (nach SUVA).

Wie / wo wird die Lehre befestigt?
Grundsätzlich ist die Befestigung Sache des Käufers. Die Lehre kann auf einen Tisch oder auf Böcken geschraubt werden. Die einfachste Lösung sind die Böcke von CREAMETAL. So ist das Gerät mobil und überall einsetzbar.

Diese Lehre ist doch nur etwas für Serien.
Was ist eine Serie? Schräge Löcher kommen meist in Geländerpfosten vor. Mindestens zwei Pfosten gibt es jedes mal. Bereits hier rechnet sich die Lehre. Einmal einstellen und alle Löcher kommen genau gleich. Das aufwändige anreissen, vorbohren und komplizierte klemmen entfällt.

Welche Masstoleranzen hat man auf der CREA-CROSS?
Praxisbeispiele haben gezeigt, dass man mit einer Genauigkeit von +/- 0.5 mm bohren kann. Grundsätzlich ist man genauer als mit herkömmlichen Methoden.